Kontakt   |   Impressum

Willkommen!

Die Menschen über 50 sind die Generation Erfahrung. Dieser Erfahrungsschatz ist wertvoll und kann gehoben werden: für die Verbesserung der Lebens- und Arbeitssituation älterer Beschäftigter und für die Bewältigung der Herausforderungen des demographischen Wandels in Unternehmen und Gesellschaft. "Generation Erfahrung - Chance 50Plus" ist ein Projekt der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS e.V.) für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), für Sozialwirtschaft oder öffentliche Verwaltung, aber auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ab 50 Jahren.

Die Ziele sind:

die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen stärken

die Lebens- und Arbeitssituation von älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern verbessern

das freiwillige Engagement und die regionale Vernetzung von Betrieben, Verwaltung, Sozialwirtschaft und zivilgesellschaftlichen Gruppen fördern


Menschen bei der Arbeit


Die letzten fünf bis zehn Berufsjahre sollen für eine Erhöhung der Arbeitszufriedenheit, Arbeitsmotivation und Leistungsfähigkeit älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer genutzt werden: durch gute Arbeitsbedingungen, durch Fortbildungen, durch die Weitergabe von wertvollem Wissen an die jüngeren Kolleginnen und Kollegen, durch Informationen zu Sport und Ernährung sowie zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. So kann einerseits wirksam dem drohenden Fachkräftemangel entgegengewirkt werden, gleichzeitig wird für ältere Beschäftigte der Übergang in die nachberufliche Zeit vorbereitet.


Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS e.V.)
Bonngasse 10 • 53111 Bonn


 

Projektverantwortung: Gabriella Hinn
(Geschäftsführerin der Bundesarbeits-
gemeinschaft Seniorenbüros (BaS e.V.)
Telefon: (0228) 614074
E-Mail: bas@seniorenbueros.org

 

» Zum Seitenanfang

Auszeichnung

Gewinnerin des dritten Preises der Kategorie "Arbeitsplätze für jedes Alter" im Rahmen des Europäischen Jahres für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen.

 

Zitate – Chance 50Plus

Martina Rosanski, Beraterin der pro regio AG, Frankfurt
Martina Rosanski,
Beraterin der pro regio AG, Frankfurt

»Die Älteren von heute sind anders als die Älteren von gestern. Das sehen wir nicht nur in unserem eigenen Unternehmen. Unsere Erfahrungen, unsere Werte sind wichtig und wir wollen sie erhalten, aber wie? Wir beraten und suchen mit der BaS gerne nach Lösungen für diese Fragen, weil sie in diesem Segment eine wichtige Vorreiterrolle spielt.«

www.bmfsfj.dehttp://zukunftsfonds.generali-deutschland.de
© 2012 | Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS e.V.)